Mit dem Personalausweis in die Cloud

Badische Neueste Nachrichten
Samstag, 3 März, 2012

In einem speziellen Netzwerk haben sich vier Karlsruher IT-Partner zusammengefunden, um sich dieser Herausforderung zu stellen. Der Kniff liegt darin, die Sicherheit der persönlichen Daten auf dem neuen Personalausweis für die Lösung zu nutzen. Dabei fungiert ein zentraler Server als Identitäts-Manager, der die verschiedenen Identitäten verwaltet. Dabei übernimmt die Lösung auch Aufgaben wie Alterskontrolle und Nachweis der Geschäftstätigkeit, ohne dass zusätzliche persönliche Daten wie das Geburtsdatum weitergegeben werden. Durch die erweiterten Funktionen des neuen Personalausweises wird sichergestellt, dass die Datenhoheit stets beim Kunden bleibt.

Die vier Partner CAS Software, fun communications, FZI Forschungszentrum Informatik (FZI) sowie Wibu-Systems haben sich zum Netzwerk SaaS4KMU-Partner, einem Sub-Netzwerk des Karlsruher CyberForums, zusammengeschlossen. Der neue Personalausweis sei aufgrund seiner zu erwartenden Verbreitung ein geeignetes Mittel, um den anstehenden Herausforderungen gerecht zu werden.

Andreas Bühler